Sie befinden sich hier:

Aktuelles > Nachrichten > Beitrag anzeigen

Studie "Fehlprognosen im Luftverkehr"

22.09.2014 von Albert Ebhart

In der Vergangenheit wurde mehrfach die Aussage getätigt, dass die Luftverkehrsprognosen wenig präzise und im Mittel zu hoch angesetzt sind. Diese Aussage wurde im Rahmen einer wissenschaftlichen Analyse überprüft.

Die Technische Universität Chemnitz hat nun die Ergebnisse dieser Studie „Fehlprognosen im Luftverkehr - Untersuchung zur Qualität von Luftverkehrsprognosen, am Beispiel der Intraplan Consult GmbH“ veröffentlicht. Die Studie finden Sie in der nachfolgenden PDF-Datei:

Zurück

Einen Kommentar schreiben